PAR­KLETS IN WI­EN

Die Presse am Sonntag - - Wien -

Als Par­klet be­zeich­net man ei­nen klei­nen öf­fent­li­chen Frei­raum, der auf ei­nem oder zwei Park­plät­zen tem­po­rär er­rich­tet wird. Die Idee stammt aus San Francisco. Die Stadt Wi­en för­dert die Er­rich­tung von Par­klets seit 2015, die­se müs­sen nicht kom­mer­zi­ell und für al­le nutz­bar sein. Im ers­ten Jahr gab es drei, 2016 schon 15 und heu­er be­reits 30 Par­klets in der Stadt. Am 15.9. wird welt­weit der „Park(ing) Day“ge­fei­ert – auch die Wie­ner Par­klets la­den ab 16 Uhr zum Vor­bei­kom­men. In­fos und Über­blick: www.grätz­l­oa­se.at

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.