Blatt­li­nie

NACH­RICH­TEN AUS DER RE­DAK­TI­ONS­KON­FE­RENZ

Die Presse am Sonntag - - Die Seite Zwei - AWA

Ei­ne Zei­tung mit Le­se­tipps. Die Re­dak­ti­on emp­fiehlt die bes­ten Bü­cher für die Fe­ri­en­zeit.

Wie un­ter­schied­lich Men­schen Bü­cher le­sen und emp­feh­len, ha­ben wir die­se Wo­che bei der Vor­be­rei­tung zu die­ser Aus­ga­be ge­merkt. Die ei­nen woll­ten ih­re liebs­ten Klas­si­ker emp­feh­len, die man im­mer wie­der und vor al­lem im Ur­laub le­sen kann. An­de­re nur die na­gel­neu­es­ten Neu­er­schei­nun­gen. Soll­ten wir die Bü­cher nach Le­se­dau­er oder The­men ord­nen? Nach Stim­mung oder Be­rühmt­heit der Au­to­ren? Was soll ich sa­gen: Es wur­de hit­zig de­bat­tiert. So ha­ben wir uns da­für ent­schie­den, den ein­zel­nen Res­sorts ei­ne ge­wis­se Au­to­no­mie bei der Aus­wahl zu­zu­ge­ste­hen. Her­aus­ge­kom­men ist ei­ne sehr vol­le und ab­wechs­lungs­rei­che Le­se­som­mer-Aus­ga­be.

Ka­rin Schuh emp­fiehlt die bes­ten Koch­bü­cher der Sai­son, da­zu Bel­le­tris­tik mit Gastro­be­zug – und sie fand her­aus, dass vie­le Men­schen Koch­bü­cher am liebs­ten im Bett le­sen. Der Sport und das Wirt­schafts­res­sort neh­men je drei Fa­vo­ri­ten aus den ak­tu­el­len Neu­er­schei­nun­gen ih­res Fachs. Da­zu lie­fert Wirt­schafts-Chef Gerhard Ho­fer ein In­ter­view mit dem schon lan­ge in Deutsch­land le­ben­den, ös­ter­rei­chi­schen Jour­na­lis­ten Wolf Lot­ter über sei­ne neue Streit­schrift „In­no­va­ti­on“. Auf den Le­ben-Sei­ten stel­len wir Ro­ma­ne und Sach­bü­cher zum The­men­kom­plex Fa­mi­lie vor. Feuille­ton-Chef und Wis­sen­schafts­ken­ner Tho­mas Kra­mar gibt ei­ne deut­li­che Emp­feh­lung für das pro­vo­kan­te Buch ei­ner Phy­si­ke­rin ab, das sich „Lost in Math“nennt. Und die Kul­tur denkt prak­tisch: Bet­ti­na St­ei­ner, Nor­bert May­er und An­ne-Catherine Si­mon ord­nen ih­re Le­se­tipps in Ka­te­go­ri­en wie „Wäl­zer für den Ur­laub“, „Wie­der ent­deckt“und „Kur­zes für die An­rei­se“. Gün­ther Hal­ler und Oli­ver Pink emp­feh­len ih­re his­to­ri­schen Lieb­lin­ge. Und un­ser Kin­der­re­por­ter An­ton hat für uns neu er­schie­ne­ne Kin­der­bü­cher ge­le­sen. Den Schwer­punkt run­det das In­ter­view mit Schrift­stel­ler Erich Hackl ab. Wir wün­schen Ih­nen: Viel Zeit und Mu­ße für Ih­ren Le­se­som­mer!

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.