Woods ver­liert sei­nen Agen­ten

Die Presse am Sonntag - - Menschen -

US-Schau­spie­ler Ja­mes Woods, ei­ner der we­ni­gen of­fe­nen Un­ter­stüt­zer von US-Prä­si­dent Do­nald Trump in Hol­ly­wood, hat of­fen­bar we­gen sei­ner po­li­ti­schen An­sich­ten sei­nen Agen­ten ver­lo­ren. Der Em­my-Preis­trä­ger ver­öf­fent­lich­te ein E-Mail, das er von sei­nem Agen­ten Ken Ka­plan am Un­ab­hän­gig­keits­tag der USA er­hal­ten hat­te. „Es ist der 4. Ju­li und ich füh­le pa­trio­tisch“, schreibt Ka­plan da­rin und fügt hin­zu, dass er Woods nicht mehr ver­tre­ten wol­le. Er kön­ne jetzt noch „mit ei­ner Schimpf­ti­ra­de fort­fah­ren, aber du weißt, was ich sa­gen wür­de“, füg­te der Agent hin­zu.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.