Be­ra­tungs­stel­le ge­gen Hass im Netz er­öff­net

Die Presse - - NEWS -

Die Be­ra­tungs­stel­le ge­gen Hass im Netz hat am Frei­tag ih­ren Be­trieb auf­ge­nom­men. Die ju­ris­tisch und psy­cho­so­zi­al ge­schul­ten Mit­ar­bei­ter un­ter­stüt­zen und be­ra­ten User, die von Hass­pos­tings, Cy­ber-Mob­bing und an­de­ren For­men von ver­ba­ler und psy­chi­scher Ge­walt im In­ter­net be­trof­fen sind. Es sei wich­tig, über Hass im Netz nicht nur zu dis­ku­tie­ren, es brau­che auch kon­kre­te Maß­nah­men wie die Be­ra­tungs­stel­le, er­klär­te Staats­se­kre­tä­rin Mu­na Duz­dar (SPÖ) bei der Er­öff­nung. Das Pro­jekt kos­tet 470.000 Eu­ro und ist vor­erst bis No­vem­ber 2018 fi­nan­ziert, be­glei­tend fin­det ei­ne Eva­lu­ie­rung statt.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.