K+S: Neue Aus­rich­tung ent­täuscht An­le­ger kräf­tig

Salz­ge­schäft. Vor­erst kein Bör­sen­gang.

Die Presse - - FINANZEN: ALLES FÜR DEN ANLEFER -

Kas­sel/Wien. Der deut­sche Sal­zund Ka­li­pro­du­zent K+S hat ver­gan­ge­nen Mon­tag Ak­tio­nä­re mit sei­ner neu­en Stra­te­gie sicht­lich ent­täuscht, als sich das Un­ter­neh­men nach wie vor zum Salz­ge­schäft be­kann­te. Be­schlos­sen wur­de zwar ei­ne Um­struk­tu­rie­rung der bis­he­ri­gen Spar­ten Ka­li und Salz. Al­ler­dings hoff­ten Ak­tio­nä­re in der Salz­spar­te auf dras­ti­sche­re Schrit­te, et­wa ei­nen Bör­sen­gang. Zu­dem rech­net K+S erst 2019 wie- der mit ei­nem po­si­ti­ven Bar­mit­tel­fluss, wäh­rend Je­re­my Re­deni­us vom US-Ana­ly­sehaus Bern­stein dies be­reits heu­er er­war­tet hat.

Im­mer­hin will K+S bis zum Jahr 2030 ein ope­ra­ti­ves Er­geb­nis von drei Mrd. Eu­ro er­rei­chen. Und die Neu­aus­rich­tung der Spar­ten be­zeich­ne­te Re­deni­us als ver­nünf­tig, die neu­en län­ger­fris­ti­gen Wachs­tums­zie­le als „mach­bar“. Sein Kurs­ziel liegt der­zeit bei 19 Eu­ro. (red.)

ISIN: DE000TD9QCH1 Emit­ten­tin: HSBC Ba­sis­preis: 21 Eu­ro Ku­pon: 3,70% Seit­wärts­ren­di­te): 5,74% Be­wer­tungs­tag: 16.02.2018

ISIN: DE000PR33KM2 Emit­ten­tin: BNP Pa­ri\as Bo­nus: 36 Eu­ro Bar­rie­re: 18 Eu­ro Bo­nus­ren­di­te: 44,06%

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.