Apart­heid-Au­ßen­mi­nis­ter Pik Bo­tha mit 86 ver­stor­ben

Die Presse - - AUSLAND -

„Ein gu­ter Mann in ei­ner schlech­ten Re­gie­rung“– so wur­de Süd­afri­kas ehe­ma­li­ger Au­ßen­mi­nis­ter Roelof „Pik“Bo­tha oft be­zeich­net. Jetzt ist Bo­tha im Al­ter von 86 Jah­ren ver­stor­ben. Bo­tha war 17 Jah­re lang Au­ßen­mi­nis­ter Süd­afri­kas, bis zum En­de der Apart­heid im Jahr 1994. Ob­wohl er das Re­gime nach au­ßen hin im­mer ver­tei­dig­te, ge­riet er in­tern im­mer wie­der in Kon­flikt mit dem Hard­li­ner-Pre­mier Wil­lem Bo­tha (kei­ne Ver­wandt­schaft).

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.