Von Ka­sachs­tan bis ins In­ne­re des BVT

Spio­na­ge-Er­mitt­lun­gen kom­men im­mer wie­der vor.

Die Presse - - NACHRICHTENÜBERBLICK -

Sie sind so sel­ten, dass sie im Si­cher­heits­be­richt des Jus­tiz- und In­nen­res­sorts nicht ei­gens aus­ge­wie­sen wer­den, den­noch gibt es sie ver­ein­zelt: Fäl­le, in de­nen we­gen Spio­na­ge er­mit­telt wird. Dar­an er­in­nert auch der BVT-U-Aus­schuss. Der omi­nö­sen Raz­zia im BVT lag ja ein be­stimm­ter Ver­dacht zu­grun­de: BVT-Be­am­te könn­ten es un­ter­las­sen ha­ben, Da­ten zu lö­schen, die längst hät­ten ge­löscht wer­den müs­sen – Da­ten, die aus ei­nem al­ten Er­mitt­lungs­ver­fah­ren ge­gen den Wie­ner An­walt Ga­b­ri­el Lans­ky stam­men.

Ge­nau die­ses Er­mitt­lungs­ver­fah­ren hat­te mit Spio­na­ge zu tun. Es ging um den Vor­wurf, der An­walt ha­be im Zu­ge der Af­fä­re um den ka­sa­chi­schen Ex-Bot­schaf­ter Rachat Ali­jew In­for­ma­tio­nen an Ka­sachs­tan ge­lie­fert – In­for­ma­tio­nen, die er nicht hät­te wei­ter­ge­ben dür­fen (Lans­ky be­stritt das im­mer en­er­gisch). Auch ge­gen ExSPÖ-Kanz­ler Al­f­red Gu­sen­bau­er wur­de da­mals (2013) er­mit­telt. Er ge­hör­te ei­nem Kon­su­len­ten­zir­kel an, der Ka­sachs­tan be­riet. Das Ver­fah­ren lief we­gen des De­likts „Ge­hei­mer Nach­rich­ten­dienst zum Nach­teil Ös­ter­reichs“– es wur­de aber längst ad ac­ta ge­legt.

Auch ak­tu­ell läuft ein Er­mitt­lungs­ver­fah­ren: Aus­ge­rech­net ein Spio­na­ge­be­kämp­fer, näm­lich ein BVT-Be­am­ter, steht un­ter Ver­dacht („Die Pres­se“be­rich­te­te). Der Mann, ein ge­wis­ser O., soll Ge­heim­pa­pie­re an Russ­land wei­ter­ge­ge­ben ha­ben. In Mün­chen soll sich der Mann zu­dem an­de­ren „Di­ens­ten“an­ge­dient ha­ben. Ob er an­ge­klagt wird, bleibt ab­zu­war­ten.

Im Ver­fas­sungs­schutz­be­richt wird Spio­na­ge sehr wohl er­wähnt. Zwar geht es dort vor­wie­gend um aus­län­di­sche Agen­ten, aber auch die Ge­fahr des An­füt­terns von Ös­ter­rei­chern wird zu­min­dest va­ge er­wähnt: „2017 konn­ten [. . .] ei­ni­ge An­wer­bungs­ver­su­che durch aus­län­di­sche Nach­rich­ten­diens­te in ver­schie­de­nen ge­sell­schaft­li­chen Be­rei­chen fest­ge­stellt wer­den.“(m. s.)

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.