Die Ös­ter­reich, das Rau­cher­pa­ra­dies

Vie­le Ös­ter­rei­cher rau­chen. Ex­per­ten sind er­staunt über die Ta­bak­po­li­tik.

Die Presse - - ÖSTERREICH -

Re­gel­recht scho­ckiert wa­ren in­ter­na­tio­na­le Ex­per­ten bei ei­ner Kon­fe­renz in Salz­burg vor we­ni­gen Wo- chen dar­über, dass es in Ös- ter­reich über­all Rau­cher­zo­nen gibt. Die ös­ter­rei­chi­sche Ta- bak­po­li­tik sei er­staun­lich: „Sie geht in die ent­ge­gen­ge­setz­te Rich­tung zur Ent­wick­lung über­all an­ders­wo.“

Den Ruf als Rau­cher­pa­ra­dies Eu­ro­pas hat­te Ös­ter­reich schon län­ger. Und die Ab­sa­ge des Gas­tro-Rauch­ver­bots durch die Re­gie­rung hat die­sen trotz gro­ßen Zu­spruchs zum Volks­be­geh­ren ein­ze­men­tiert. In vie­len an­de­ren Län­dern Eu­ro­pas – von Finn­land über Spa­ni­en oder Groß­bri­tan­ni­en bis Grie­chen­land – gilt in der Gas­tro­no­mie ab­so­lu­tes Rauch­ver­bot.

Gleich­zei­tig rau­chen vie­ler­orts auch deut­lich we­ni­ger Men­schen als in Ös­ter­reich, wo je­der Vier­te re­gel­mä­ßig zur Zi­ga­ret­te greift (sie­he Gra­fik un­ten), auch be­son­ders vie­le Ju­gend­li­che. Und wo Ta­bak zu­dem güns­ti­ger ist als im EU-Schnitt. (be­ba)

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.