Knackt Dirndl-Grü­ne am Sonn­tag die ab­so­lu­te Mehr­heit der CSU?

Heute - Niederösterreich Ausgabe - - Weltheute -

Ein­ge­fleisch­ten Grü­nen bleibt das ve­ga­ne Laib­chen im Hals ste­cken: Kat­ha­ri­na Schul­ze (33), Spit­zen­kan­di­da­tin der bay­ri­schen Ökos, trägt Dirndl, for­dert mehr Po­li­zei und will als In­nen­mi­nis­te­rin „für Recht und Ord­nung sor­gen“– für ei­ne Grü­ne eher un­ge­wöhn­lich. So wie ihr fröh­li­ches Auf­tre­ten mit pin­kem Han­dy oder, im Fa­sching, als Dra-

Schul­ze ge­winnt, Sö­der (r.) ver­liert

chen­mut­ter aus „Ga­me of Thro­nes“: Schul­ze ist an­ders und of­fen­bar er­folg­reich. In Um­fra­gen für die Wahl am Sonn­tag lie­gen die Grü­nen bei 18 Pro­zent, vor AfD und SPD. Die CSU kä­me auf nur noch 33 Pro­zent – ab­so­lu­te Mehr­heit futsch. Als ein­zi­ge Zwei­er-Ko­ali­ti­on blie­be Schwarz-Grün. Was Schul­ze noch nicht kann: Mi­nis­ter­prä­si­dent Sö­der (CSU) be­er­ben. Da­für ist sie mit 33 Jah­ren zu jung. Den Job gibt’s erst ab 40

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.