Juncker will al­len EU-Län­dern Eu­ro und Schen­gen auf­zwin­gen

Heute - Wien Ausgabe - - Welt Heute -

In ei­ner Grund­satz­re­de vor dem EU-Par­la­ment sorg­te Kom­mis­si­ons­prä­si­dent Je­anClau­de Juncker für Auf­re­gung: Er will, dass al­le Mit­glieds­staa­ten den Eu­ro ein­füh­ren, al­so auch fi­nanz­schwa­che wie Ru­mä­ni­en oder Bul­ga­ri­en. Sie sol­len aber erst mit Hilfs­gel­dern der EU fit für den Eu­ro ge­macht wer­den. Der­zeit gibt es die Ein- heits­wäh­rung in 19 von 28 Staa­ten – ei­ni­ge wie Kroa­ti­en hät­ten ger­ne den Eu­ro, an­de­re wie Schwe­den wei­gern sich. Au­ßer­dem will Juncker die ge­sam­te EU zur Schen­gen-Zo­ne er­klä­ren – da­mit fal­len al­le Grenz­kon­trol­len un­ter­ein­an­der weg. Ei­nen EU-Bei­tritt der Tür­kei hält er aber der­zeit für nicht mög­lich

Je­an-Clau­de Juncker

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.