Mord und Mords­gau­de in bri­ti­scher Slap­stick-Sau­se

„Die 39 Stu­fen“füh­ren in die Kam­mer­spie­le

Heute - Wien Ausgabe - - Szene Heute -

Ei­ne Frau, drei Män­ner, 100 Rol­len. Wun­dert es da wirk­lich, wenn’s drun­ter und drü­ber geht? In Al­f­red Hitch­cocks Kri­miKlas­si­ker lö­sen ei­ne to­te Ge­heim­agen­tin und ei­ne zer­knit­ter­te Land­kar­te (mit dem mys­te­riö­sen Ort „Alt-na-Schel­lach“) ei­ne irr­wit­zi­ge Mis­si­on aus – ab heu­te füh­ren die „39 Stu­fen“al­ler­dings nicht ins schot­ti­sche Hoch­land, son­dern nach Wi­en-Stadt. Patrick Bar­low hat aus die­ser Vor­la­ge ei­nen span­nen­den Thea­ter­abend ge­schaf­fen und schickt den un­schul­di­gen Han­nay (Alex­an­der Pschill) auf ei­ne Odys­see in die Kam­mer­spie­le, um ei­nen ge­hei­men Spio­na­ge­ring zu spren­gen. Al­le kul­ti­gen Film­sze­nen sind da­bei – von der Fahrt im „Fly­ing Scots­man“über die Flucht über die Forth Bridge bis zum Fi­na­le im Lon­do­ner Pal­la­di­um. Mit Ruth Brau­er-Kvam, Mar­kus Kof­ler, Mar­tin Nie­der­mair, Bo­ris Pfeif­fer. Re­gie: Wer­ner So­bot­ka. www.jo­sef­stadt.org

Hitch­cock be­spaßt ab heu­te auf der Büh­ne.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.