Scheich: Eu­ro­pa muss Mo­sche­en über­wa­chen

Heute - Wien Ausgabe - - Welt Heute -

Eu­ro­päi­sche Staa­ten sei­en zum Teil sel­ber dar­an schuld, dass es bei ih­nen is­la­mis­ti­sche An­schlä­ge gibt, sag­te Scheich Nah­jan Mu­ba­rak Al Nah­jan, Mi­nis­ter für To­le­ranz der Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­ra­te: „Man kann nicht ein­fach ei­ne Mo­schee öff­nen und je­dem er­lau­ben, dort­hin zu ge­hen und zu pre­di­gen. Es muss ei­ne Li­zenz da­für ge­ben.“Schließ­lich kön­ne in Eu­ro­pa auch nie­mand ein­fach in ei­ne Kir­che ge­hen und dort ei­ne Pre­digt hal­ten, so der Scheich. Mus­li­me hät­ten sich in Eu­ro­pa ra­di­ka­li­sie­ren kön­nen, weil die Be­hör­den Got­tes­häu­ser und Ge­mein­de­zen­tren nicht aus­rei­chend kon­trol­lie­ren wür­den. In den au­to­ri­tär re­gier­ten Emi­ra­ten wer­den Mo­sche­en hin­ge­gen streng über­wacht, Ge­heim­diens­te und Si­cher­heits­kräf­te ha­ben um­fas­sen­de Be­fug­nis­se, um ra­di­ka­le Ten­den­zen im Keim zu er­sti­cken

Mi­nis­ter Mu­ba­rak Al Nah­jan

Die Gro­ße Mo­schee in Pa­ris

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.