„Heu­te“ist und bleibt die Num­mer 1

„Heu­te“ist die reich­wei­ten­stärks­te Ta­ges­zei­tung in Wi­en und die meist­ge­le­se­ne Gra­tis-Ta­ges­zei­tung Ös­ter­reichs.

Heute - Wien Ausgabe - - Nr.1 Heute - V.l.: Her­aus­ge­be­rin Eva Dichand, Chef­re­dak­teur Chris­ti­an Nus­ser, Ge­schäfts­füh­rer Wolf­gang Jans­ky

Me­dia-Ana­ly­se 17/18: „Heu­te“kla­rer Markt­füh­rer in Wi­en. Die eben er­schie­ne­ne Me­dia-Ana­ly­se für den Zei­t­raum 2017/2018 weist für die Ta­ges­zei­tung „Heu­te“901.000 täg­li­che Le­se­rIn­nen aus. Da­mit ist „Heu­te“die kla­re Num­mer 1 im Seg­ment der Gra­tis-Ta­ges­zei­tun­gen in Ös­ter­reich. Mit täg­lich 461.000 Le­se­rIn­nen in Wi­en ist „Heu­te“in der Bun­des­haupt­stadt die un­an­ge­foch­te­ne Num­mer 1 al­ler ver­füg­ba­ren Ta­ges­zei­tun­gen. „Ös­ter­reich“fällt auf Platz 6 zu­rück. Für die Ta­ges­zei­tung „Ös­ter­reich“wer­den 512.000 Le­se­rIn­nen aus­ge­wie­sen. Das sind um 389.000 we­ni­ger als „Heu­te“. Da­mit wird „Ös­ter­reich“von „Der Stan­dard“über­holt und fällt in der Plat­zie­rung von Platz 5 auf Platz 6 al­ler Ta­ges­zei­tun­gen zu­rück. Die Ta­ges­zei­tung „Ös­ter­reich“hat we­ni­ger Le­ser als ver­brei­te­te Zei­tun­gen. Was die von „Ös­ter­reich“ge­prie­se­nen ge­druck­ten Zei­tun­gen wert sind, zeigt fol­gen­de Tat­sa­che: Na­tio­nal wer­den 535.470 ver­brei­te­te „Ös­ter­reich“-Zei­tun­gen laut Me­dia-Ana­ly­se nur 512.000-mal ge­le­sen. Noch deut­li­cher in Wi­en: 353.245 ver­brei­te­te Zei­tun­gen wer­den nur 238.000-mal ge­le­sen. „,Ös­ter­reich‘ ver­sucht sich zwar im­mer groß und be­deu­tend zu ma­chen, ist aber in Wirk­lich­keit weit ab­ge­schla­gen“, ana­ly­siert Her­aus­ge­be­rin Dr. Eva Dichand die Si­tua­ti­on. „Die Me­dia-Ana­ly­se be­weist er­neut, dass die Le­se­rIn­nen qua­li­ta­tiv hoch­wer­tig ge­mach­ten Bou­le­vard schät­zen. ,Heu­te‘ ist kei­ne Zei­tung für Gries­gra­me, son­dern setzt be­wusst auf po­si­ti­ve und kon­struk­ti­ve Be­richt­er­stat­tung. Es freut mich, dass dies über 900.000 Ös­ter­rei­che­rIn­nen zu schät­zen wis­sen“, stellt Chef­re­dak­teur Dr. Chris­ti­an Nus­ser fest. „Der ge­ziel­te Griff zur ,Heu­te‘Box ist täg­lich der ers­te An­lauf­punkt von mehr als 900.000 treu­en Zei­tungs­le­serIn­nen. Und das aus gu­tem Grund, denn ,Heu­te‘ bringt das Ta­ges­ge­sche­hen se­ri­ös, all­um­fas­send und kom­pakt auf den Punkt“, ist „Heu­te“-Ge­schäfts­füh­rer Wolf­gang Jans­ky über­zeugt.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.