Ar­bei­te­rin half bei Geld­wä­sche

Heute - Wien Ausgabe - - Wien Heute -

Ei­ne Wie­ne­rin (42) stand Don­ners­tag we­gen Geld­wä­sche vor Ge­richt, sie wur­de nicht rechts­kräf­tig zu zwei Jah­ren Haft auf Be­wäh­rung ver­ur­teilt.

Die Fisch­fa­brik-Ar­bei­te­rin war auf ei­nen Schwind­ler her­ein­ge­fal­len. Der Mann gab sich als „John Des­ti­ny“aus und über­re­de­te die Frau, zwei Kon­ten zu er­öff­nen. Da­nach über­wie­sen Kri­mi­nel­le 82.000 Eu­ro dar­auf. Die Wie­ne­rin hob 22.000 Eu­ro ab – und gab sie ih­rem „Freund“. Der Ita­lie­ner ver­schwand, sie kam vor Ge­richt

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.