Wach­dienst weg: Öf­fi-Pas­sa­gie­re kla­gen über Dea­ler in Bim-Sta­ti­on

Heute - Wien Ausgabe - - Wien Heute -

Im Früh­ling stell­ten die Wie­ner Li­ni­en die per­ma­nen­te Sta­ti­ons­auf­sicht in der un­ter­ir­di­schen Sta­ti­on Ei­chen­stra­ße ein, setz­ten auf Vi­deo­über­wa­chung. „Seit­her steigt das Un­si­cher­heits­ge­fühl und die An­zahl der be­ob­ach­te­ten Straf­ta­ten ekla­tant an“, wand­te sich jetzt Ge­org S. an „Heu­te“. In Grup­pen von bis zu zehn Per­so­nen wür­den Dea­ler und ih­re „Kund­schaft“die Tief­ge­schoß-Sta­ti­on in Meid­ling „be­la­gern“, so S. – auch tags­über. Da­mit gin­ge auch ei­ne ent­spre­chen­de Ver­schmut­zung ein­her. An­ru­fe bei den Wie­ner Li­ni­en wür­den lei­der nichts be­wir­ken.

Die Wie­ner Li­ni­en be­stä­ti­gen die stei­gen­de Zahl an Be­schwer­den über Dro­gen­dea­ler. „Wir sind mehr­mals täg­lich mit un­se­ren Teams vor Ort“, heißt es. Die Be­leuch­tung beim Ein­gang wer­de ver­bes­sert

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.