Ge­bra­te­ne Tin­ten­fi­sche mit Kräu­ter­vin­ai­gret­te

Iss Dich Jung! - - INHALT -

zu­ta­ten

800 g Tin­ten­fi­sche

Oli­ven­öl

Salz

Pfef­fer Aus der Müh­le

Saft ei­ner Zitrone

1 Knob­lauch­ze­he, fein ge­hackt ½ Bund Pe­ter­si­lie, fein ge­hackt

zu­be­rei­tung

Die Tin­ten­fi­sche­put­zen, gut wa­schen u ndb is zur wei­te­ren Ver­wen­dung zu­ge­deckt kalt stel­len.

Für die Kräu­ter­vin­ai­gret­te den fein ge­hack­ten Knob­lauch, den Zi­tro­nen­saft, die ge­hack­te Pe­ter­si­lie und 4 Ess­löf­fel Oli­ven­öl ver­rüh­ren, sal­zen und pfef­fern. Bei­sei­te­stel­len.

In ei­ner Pfan­ne et­was Oli­ven­öl er­hit­zen. Die Tin­ten­fi­sche dar­in et­wa 5 Mi­nu­ten lang von al­len Sei­ten an­bra­ten, bis sie Far­be an­neh­men.

Erst jetzt sal­zen, her­aus­neh­men, auf Tel­lern an­rich­ten und mit der Vi­n­ai­gret­te ser­vie­ren.

VIP: Ve­ry im­portant Pep­per – seit je­her ei­nes der wich­tigs­ten, wenn nicht DAS wich­tigs­te Ge­würz, egal, ob grün oder schwarz. Seit der An­ti­ke ver­wen­den die Men­schen Pfef­fer­kör­ner.

Tin­ten­fi­sche sind in al­len Welt­mee­ren zu Hau­se, sie sind die in­tel­li­gen­tes­ten Weich­tie­re. Das Pig­ment Hf­mo­cya­nin macht ihr Blut blau.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.