Zwie­spalt

Kleine Zeitung Kaernten - - Leserforum -

Es gab nach 1945 noch nie ei­ne Na­tio­nal­rats­prä­si­den­tin, die zu­gleich ei­ne Ko­ali­ti­on ver­han­del­te. Un­se­re Ver­fas­sung sieht ganz ge­nau die Un­ter­schei­dung zwi­schen der Ge­setz­ge­bung, dem Na­tio­nal­rat (de­ren Vor­sit­zen­de nun Eli­sa­beth Kös­tin­ger ist) und der Ver­wal­tung, zu der – was oft ver­ges­sen wird – die Bun­des­re­gie­rung ge­hört.

Ich fra­ge mich, wie ei­ne Per­son, die noch nie Mit­glied des Na­tio­nal­ra­tes war, mit die­ser „Zwit­ter­stel­lung“– ei­ner­seits Par­la­men­ta­rie­rin zu sein und gleich­zei­tig an dem Zu­stan­de­kom­men ei­nes Ver­wal­tungs­or­ga­nes (eben der Bun­des­re­gie­rung) be­tei­ligt zu sein – um­ge­hen kann. Die­se Si­tua­ti­on ist ein of­fe­ner An­schlag auf die Ge­wal­ten­tei­lung, ver­stärkt durch die

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.