Kein Wirt­schafts­gut

Kleine Zeitung Kaernten - - Leserbriefe - DI Ga­by Krase­mann Lands­kron

„Neu­be­set­zung des Na­tur­bei­ra­tes sorgt für Zünd­stoff in der Ko­ali­ti­on“, 10. 11.

Es stellt sich die Fra­ge, war­um die Wirt­schaft so mas­si­ves In­tes­ind res­se dar­an hat, sich in den Na­tur­schutz ein­zu­brin­gen?!? Si­cher nicht, weil man im Um­welt-Mo­ni­to­ring oder im na­tur­na­hen, sanf­ten Tou­ris­mus die Wachs­tums­trä­ger sieht. Die (klas­si­sche) Wirt­schaft brummt, wenn ge­baut wird: tou­ris­ti­sche Groß­pro­jek­te, Lo­gis­tik­zen­tren auf der grü­nen Wie­se, Ein­fa­mi­li­en­haustep­pi­che um die Groß­städ­te und al­les mit hoch­wer­ti­ger Ver­kehrs­in­fra­struk­tur ver­bun­den! Kurz: die De­gra­die­rung der Na­tur zu ei­nem Wirt­schafts­gut: Ge­winn für we­ni­ge auf Kos­ten der All­ge­mein­heit!

Denn der über­bor­den­de Ver­brauch des end­li­chen Gu­tes Bo­den zeigt schon jetzt ka­ta­stro­pha­le Fol­gen – da brau­chen wir noch nicht ein­mal den Kli­ma­wan­del! Na­tur­schutz kann gar nicht über­zo­gen sein!

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.