Zur Per­son

Kleine Zeitung Kaernten - - Politik - Pe­ter Rough

schaf­fen, das es den USA er­mög­licht, die In­fra­struk­tur und ihr Mi­li­tär zu mo­der­ni­sie­ren. Oba­ma eher die Ano­ma­lie war, nicht un­be­dingt Trump. Eu­ro­pa und die USA sind Ver­bün­de­te. Aber die Ver­ei­nig­ten Staa­ten ha­ben in der Welt im­mer ei­ne an­de­re Ver­ant­wor­tung als Ord­nungs­macht ge­habt. Es gibt in Genf und in Wi­en im­mer wie­der Ge­sprä­che zu Sy­ri­en. Aber letzt­lich zählt auch, was in der Re­gi­on pas­siert. Und da ist Macht ent­schei­dend. Dass Russ­land und der Iran ei­ne Flücht­lings­kri­se los­ge­sto­ßen ha­ben, die Ame­ri­kas Bünd­nis­part­ner in Eu­ro­pa de­sta­bi­li­siert hat, ist Wa­shing­tons Mit­schuld. Denn es hat sei­ne Rol­le in Nah­ost nicht wahr­ge­nom­men. Nur als Bitt­stel­ler nach Mos­kau zu fah­ren, kann es frei­lich nicht sein. Da­mit ein Sch­lich­tungs­pro­zess ent­ste­hen kann, müs­sen die USA wie­der er­star­ken. run­ter die Kor­rup­ti­on und die Pro­pa­gan­da ge­gen Is­ra­el, bleibt die Fa­tah ein Part­ner und Teil der ame­ri­ka­ni­schen Si­cher­heits­ar­chi­tek­tur im Na­hen Os­ten. Das hat wohl mit dem Stil zu tun. Wenn man aber be­denkt, dass Se­bas­ti­an Kurz mit der Pa­ro­le durchs Land ge­rit­ten ist, dass er die West­bal­kan­rou­te ge­schlos­sen hat; wenn Nor­bert Ho­fer im Hof­burg­wahl­kampf Ce­ta zum gro­ßen The­ma ge­macht hat; und wenn Tür­kisBlau jetzt ei­ne Steu­er­re­form plant und vom Ab­bau von Vor­schrif­ten spricht, dann sind das Kern­in­hal­te von Trumps Po­li­tik.

Pe­ter Rough, Po­li­to­lo­ge und be­ken­nen­der Trump-An­hän­ger

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.