Ag­gres­si­ver Häft­ling wur­de nach Graz ver­legt

18-Jäh­ri­ger, der sei­ne Ex-Freun­din im Ge­richts­saal at­ta­ckier­te, wur­de jetzt nach Graz-Kar­lau ge­bracht.

Kleine Zeitung Kaernten - - Kärnten - Wolf­gang Fer­cher

Als sei­ne Ex-Freun­din in den Zeu­gen­stand kam, ras­te­te er aus. Ein 18-jäh­ri­ger Kärntner trat im Ju­li im Lan­des­ge­richt Kla­gen­furt auf die Frau ein. Sie und auch zwei Jus­tiz­wa­che­be­am­te wur­den bei dem Zwi­schen­fall ver­letzt.

Im Au­gust wur­de der Mann dann we­gen meh­re­rer Ge­walt­de­lik­te wie schwe­rer Kör­per­ver­let­zung, Frei­heits­be­rau­bung, ge­fähr­li­cher Dro­hung und Wi­der­stand ge­gen die zu drei Jah­ren Haft ver­ur­teilt. Das Ur­teil ist mitt­ler­wei­le rechts­kräf­tig und der 18Jäh­ri­ge wur­de vor ei­ni­gen Ta­gen in die Jus­tiz­an­stalt Gra­zKar­lau ver­legt. Hin­ter­grund sind ge­setz­li­che Vor­ga­ben, er­klärt Pe­ter Be­vc, Lei­ter der Jus­tiz­an­stalt Kla­gen­furt. „Ab ei­ner be­stimm­ten Straf­zeit wer­den Leu­te klas­si­fi­ziert.“In­ner­halb von sechs Wo­chen nach Haft­anStaats­ge­walt tritt wird der „künf­ti­ge Stra­fort“der In­sas­sen be­stimmt, da­bei wer­den auch De­fi­zi­te, Auf­fäl­lig­kei­ten, Aus­bil­dungs­op­tio­nen etc. be­rück­sich­tigt.

„Ge­ne­rell ist die Jus­tiz­an­stalt Kla­gen­furt nur für Häft­lin­ge mit bis zu 18 Mo­na­ten Straf­zeit zu­stän­dig“, sagt Be­vc. Der 18Jäh­ri­ge war im­mer wie­der auf­fäl­lig und ge­walt­tä­tig. Bis auf we­ni­ge Mo­na­te ver­brach­te er be­reits die letz­ten vier Jah­re im Ge­fäng­nis.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.