Zum An­schlag in der Ukrai­ne

Kleine Zeitung Steiermark - - | TRIBÜNE -

ZÜ­RICH. Auf die­sen Tag hat der Kreml ge­war­tet – dar­auf, dass die Ukrai­ner sich in Kiew selbst in die Haa­re krie­gen und das Land folg­lich in Ge­walt und An­ar­chie un­ter­ge­hen mö­ge. Han­del­te der Ver­bre­cher al­lein, im Auf­trag ei­ner Grup­pe, viel­leicht gar als Agent des rus­si­schen Ge­heim­diensts? Dar­über lässt sich nur spe­ku­lie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.