Al­pi­nist stürzt im Ber­ner Ober­land in den Tod

Kleine Zeitung Steiermark - - | INTERNATIONAL -

BERN. Ein ös­ter­rei­chi­scher Berg­füh­rer ist beim Ab­stieg vom Schreck­horn im Ber­ner Ober­land töd­lich ver­un­glückt. Der 53-jäh­ri­ge Ober­ös­ter­rei­cher stürz­te aus noch un­ge­klär­ter Ur­sa­che bei Gr­in­del­wald 80 Me­ter in die Tie­fe. Wie nun be­kannt wur­de, pas­sier­te der Un­fall am Mon­tag­vor­mit­tag aus noch un­ge­klär­ter Ur­sa­che nach meh­re­ren Seil­län­gen. Zwei Berg­füh­rer, die sich un­ter­halb der Un­glücks­stel­le be­fan­den, alar­mier­ten un­ver­züg­lich die Ret­tungs­kräf­te. Die­se konn­ten dann aber nur noch den Tod des Al­pi­nis­ten fest­stel­len. Es war der be­reits ach­te fa­ta­le Berg­un­fall in der Schweiz in nur ei­ner Wo­che: Al­lein im Ber­ner Ober­land und im Wal­lis stürz­ten seit dem Frei­tag fünf Berg­stei­ger ab.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.