Fay­mann wirbt in der Slo­wa­kei für Asyl­quo­ten

Kleine Zeitung Steiermark - - | POLITIK -

WI­EN. Bun­des­kanz­ler Wer­ner Fay­mann (SPÖ) trifft sich am Mon­tag mit sei­nen Amts­kol­le­gen aus Tsche­chi­en und der Slo­wa­kei, um über ei­ne ge­rech­te Ver­tei­lung der Flücht­lin­ge in der EU zu dis­ku­tie­ren. So­wohl der tsche­chi­sche Re­gie­rungs- chef Bo­hus­lav So­bot­ka als auch sein slo­wa­ki­sches Pen­dant Ro­bert Fi­co wa­ren bis­her strikt da­ge­gen. Bei­de Län­der sind vom ge­gen­wär­ti­gen Flücht­lings­strom nicht be­trof­fen und nah­men im ers­ten Halb­jahr 2015 nur ei­ni­ge Hun­dert Asyl­wer­ber auf. Zum Ver­gleich: In Ös­ter­reich wa­ren es fast 30.000. Soll­ten die Län­der nicht ein­len­ken, müs­se die EU laut Fay­mann die Kür­zung von För­de­run­gen an­den­ken. Denn es kön­ne nicht sein, „dass man­che Län­der kei­ne Flücht­lin­ge auf­neh­men“, sagt er.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.