Ra­san­ter Wan­del ur­ba­nen Le­bens

Kleine Zeitung Steiermark - - KULTUR -

LINZ. Das Ars Elec­tro­ni­ca Fes­ti­val steht ab heu­te im Zei­chen der Zu­kunft der Städ­te. Die zen­tra­le Aus­stel­lung „Post Ci­ty“geht der Fra­ge nach, wie sich Städ­te un­ter dem Ein­fluss der di­gi­ta­len Re­vo­lu­ti­on, gro­ßer Mi­gra­ti­ons­strö­me oder des Kli­ma­wan­dels ver­än­dern.

„Die Fra­ge, von der wir aus­gin­gen, war: Was pas­siert in ei­ner Stadt, die zu­erst vi­tal war, dann aber nach und nach zer­brö­selt?“, sag­te Gerfried Sto­cker, künst­le­ri­scher Ge­schäfts­füh­rer der Ars Elec­tro­ni­ca.

Ein zen­tra­ler Blickfang ist der selbst­fah­ren­de Mer­ce­des F 015, der erst­mals in Eu­ro­pa zu se­hen ist. Wei­te­re Ex­po­na­te im Be­reich „Fu­ture Mo­bi­li­ty“be­schäf­ti­gen sich mit al­ter­na­ti­ven For­men der Fort­be­we­gung, sei es ein mit Mus­kel­kraft an­ge­trie­be­ner „Fahr­ra­di“von Han­nes Lan­ge­der, For­schungs­droh­nen des Ars Elec­tro­ni­ca Fu­ture­lab oder das be­reits für den Stra­ßen­ver­kehr zu­ge­las­se­ne Elek­tro­mo­tor­rad „J1 Electric Motor­cy­cle“des Mühl­viert­lers Jo­hann Ham­mer­schmid.

In der „Ha­bi­tat 21“-Aus­stel­lung ge­hen Künst­ler der Fra­ge nach, wie Stadt­pla­ner nach­hal­ti­ge ur­ba­ne Le­bens­räu­me schaf­fen wer­den. „Bey­ond Sur­vi­val“ei­nes ös­ter­rei­chisch-deut­schen Künst­ler­kol­lek­tivs bie­tet ei­ne Mo­ment­auf­nah­me aus dem All­tag im Flücht­lings­la­ger Zaa­ta­ri in Jor­da­ni­en, in dem mehr als 80.000 Men­schen le­ben. Wei­te­re Pro­jek­te be­schäf­ti­gen sich et­wa mit ei­nem Öko­dorf-An­satz für erd­be­ben­zer­stör­te Dör­fer in Ne­pal oder Par­ti­zi­pa­ti­ons­stra­te­gi­en für den ur­ba­nen Raum.

Mit Gol­den Ni­cas wer­den heu­er der Ja­pa­ner Ne­lo Ak­a­matsu und der Aus­tra­li­er Jef­frey Shaw aus­ge­zeich­net. aec. at

„Stran­ger Vi­si­ons“: Bei­trag von Hea­ther Dew­ey-Hag­borg

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.