Rich­tig span­nend

Kleine Zeitung Steiermark - - TV & MEDIEN - CHRIS­TI­AN UDE

End­lich wie­der ei­ne Krimiserie, die we­der ein Ab­le­ger von „CSI“bzw. ein Ab­le­ger vom Ab­le­ger ist („CSI: Cy­ber“star­te­te gera­de auf RTL) noch mit über­na­tür­li­chen Fä­hig­kei­ten bei der Ver­bre­cher­jagd han­tiert.

Ges­tern Abend star­te­te auf VOX mit ei­ner Dop­pel­fol­ge die neue ame­ri­ka­ni­sche Se­rie „How to Get Away with Mur­der“, de­ren fieb­ri­ge Span­nung den nächs­ten Mitt­woch wie­der zum Pflicht­ter­min macht – der ORF und die ös­ter­rei­chi­schen Pri­vat­sen­der ha­ben den US-Er­folg lei­der vor­erst nicht im Pro­gramm.

Im Mit­tel­punkt steht die bein­har­te, skru­pel­lo­se und doch nicht un­sym­pa­thi­sche, weil ver­letz­li­che und wo­mög­lich doch nicht so ruch­lo­se To­pan­wäl­tin An­na­li­se (für die­se Rol­le gera­de für den Em­my no­mi­niert wor­den: Vio­la Da­vis), die in ih­ren Straf­rechts­vor­le­sun­gen die Stu­den­ten lehrt, wie man mit Mord da­von­kom­men kann. in­stei­gen ist noch mög­lich, denn je­de Epi­so­de be­han­delt ei­nen ab­ge­schlos­se­nen Fall. Und bei je­nem Ver­bre­chen, das sich ver­schach­telt durch die ge­sam­te ers­te Staf­fel zieht, wer­den den Zu­schau­ern, die verspätet da­zu­ge­sto­ßen sind, durch Zeit­sprün­ge noch ge­nü­gend Hin­wei­se ge­ge­ben.

Fa­zit: die mit Ab­stand span­nen­des­te Kri­mi­wa­re des Jah­res aus Hol­ly­wood, zu­dem erst­klas­sig be­setzt.

ESie er­rei­chen den Au­tor un­ter

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.