In­no­va­tiv in der Hil­fe für die Kin­der

Neue OP-Tech­nik: Katja Schwen­zerZim­me­rer er­mög­licht den kleins­ten Pa­ti­en­ten mit Gau­men­spal­ten ei­ne nor­ma­le Kind­heit.

Kleine Zeitung Steiermark - - STEIERMARK - BEN­JA­MIN BARTEDER

Seit Katja Schwen­zer-Zim­me­rer im Ok­to­ber 2014 die Pro­fes­sur für Mund-, Kie­fer­und Ge­sichts­chir­ur­gie an der Me­di­zi­ni­schen Uni­ver­si­tät Graz über­nom­men hat, ent­wi­ckelt sich das Unik­li­ni­kum zu ei­nem Ort der Pre­mie­ren: Denn die 47-jäh­ri­ge Ärz­tin ist die ers­te Frau, die ei­nen Lehr­stuhl die­ses Fach­ge­biets im deutsch­spra­chi­gen Raum in­ne­hat. Jetzt lässt die Ärz­tin mit me­di­zi­ni­schen Neue­run­gen auf­hor­chen.

In den ver­gan­ge­nen Jah­ren hat die ehr­gei­zi­ge Chir­ur­gin ein welt­weit ein­zig­ar­ti­ges Ver­fah­ren ent­wi­ckelt. Es er­mög­licht, Kin­dern, die mit ei­ner Lip­pen-Kie­fer-Gau­men-Spal­te auf die Welt ge­kom­men sind, be­reits im Al­ter von nur drei Mo­na­ten mit ei­ner ein­zi­gen Ope­ra­ti­on zu hel­fen. Schwen­zer-Zim­me­rers Me­tho­de er­spart den Pa­ti­en­ten so ei­nen lang­wie­ri­gen OP-Ma­ra­thon. Doch war­um so bald ope­rie­ren? „Sämt­li­che Le­bens­be­rei­che und die so­zia­le Ent­wick­lung lei­den un­ter die­ser Fehl­bil­dung, da woll­te ich so früh wie mög­lich ge­gen­steu­ern“, ant­wor­tet sie dar­auf. Ihr Team aus The­ra­peu­ten, Kie­fer­or­tho­pä­den, Kin­der­ärz­ten und HNO-Ärz­ten ga­ran­tiert da­bei ei­ne op­ti­ma­le Pa­ti­en­ten­be­treu­ung.

Für die Zu­kunft hat sie be­son­de­re Plä­ne: „Das Unik­li­ni­kum

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.