Kl­a­po­tetz-Po­ten­zi­al

Kleine Zeitung Steiermark - - STEI­ER­MARK - UL­RICH DUNST

Er ist höl­zern, er ist klapp­rig und die Stei­rer schin­den da­mit mäch­tig Ein­druck: der Kl­a­po­tetz, der zur­zeit mit­ten in der Mün­che­ner In­nen­stadt als klap­pern­der Bot­schaf­ter im Zen­trum des Stei­er­mar­kDor­fes steht und bis Sonn­tag Zig­tau­sen­de Bay­ern zur ku­li­na­ri­schen Ent­de­ckungs­rei­se ein­la­den soll.

Nach­dem Tou­ris­ti­ker, Win­zer und Di­rekt­ver­mark­ter den „Stei­er­mark-Früh­ling“am Wie­ner Rat­haus­platz zum jähr­li­chen Fix­treff­punkt von Wie­nern, Exil­stei­rern und Un­ter­neh­mern ge­macht ha­ben, pro­biert man, die­ses Kon­zept auf Mün­chen um­zu­le­gen. Im­mer­hin sind die Bay­ern mit knapp 650.000 Näch­ti­gun­gen die wich­tigs­te aus­län­di­sche Ur­lau­ber-Ziel­grup­pe der Stei­rer. as hat der Bay­er von der Stei­er­mark, was er zu Hau­se nicht hat?“, fra­gen Skep­ti­ker. Es ist ge­ra­de die­se Ähn­lich­keit, die­ser beid­sei­ti­ge Hang zur Ge­müt­lich­keit, der of­fen­bar an­zie­hend wirkt.

Auch wenn das Stei­rer­fest in Mün­chen bis jetzt vie­le Er­war­tun­gen über­traf: Nun muss der baye­ri­sche Hun­ger auf stei­ri­sche Ku­li­na­rik in Hun­ger auf die Re­gi­on um­ge­wan­delt wer­den. So könn­ten die weiß-blau­en G’schich­ten zur weiß-grü­nen Ur­laub­sEr­folgs­ge­schich­te wer­den.

WSie er­rei­chen den Au­tor un­ter

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.