Wil­d­on: Ab­fäl­le ent­zün­de­ten sich selbst

Ur­sa­che für Groß­brand in Re­cy­cling­werk ge­klärt.

Kleine Zeitung Steiermark - - STEIERMARK -

WIL­D­ON. Der Groß­brand Kunst­stoff­re­cy­cling­werk in Wil­d­on am ver­gan­ge­nen Wo­che­n­en­de dürf­te höchst­wahr­schein­lich durch Selbst­ent­zün­dung der Kunst­stoff­ab­fäl­le ent­stan­den sein. Laut Brand­er­mitt­lern des Lan­des­kri­mi­nal­amts las­sen die im Aus­bruchs­be­reich un­ter ei­nem Flug­dach er­ho­be­nen Spu­ren dar­auf schlie­ßen. Auch ei­ne an­de­re Ur­sa­che sei zwar nicht gänz­lich aus­zu­schlie­ßen, je­doch er­ga­ben Zeu­gen­be­fra­gun­gen und die Er­mitt­lun­gen kei­ner­lei Hin­wei­se dar­auf. Die Be­fra­gun­gen und Er­mitt­lun­gen wür­den noch wei­ter­ge­führt, heißt es.

Der Scha­den nach dem am Sams­tag aus­ge­bro­che­nen Brand bei der Fir­ma Ecoplast dürf­te im Mil­lio­nen­be­reich lie­gen. Rund 800 Feu­er­wehr­leu­te kämpf­ten ins­ge­samt bis Mon­tag ge­gen die Flam­men an. Das Un­ter­neh­men will den Be­trieb so schnell wie mög­lich wie­der auf­neh­men.

im

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.