Sich weit zur Gaz­prom

Kleine Zeitung Steiermark - - WIRTSCHAFT -

sind ne­ben der OMV die deut­schen Kon­zer­ne EON und BASF/ Win­ters­hall, die nie­der­län­disch­bri­ti­sche Shell und mit neun Pro­zent der fran­zö­si­sche Ener­gie­rie­se Engie (ehe­mals Gaz de Fran­ce/ Su­ez). Die Kos­ten be­tra­gen rund zehn Mil­li­ar­den Eu­ro. Durch die neue Pi­pe­line wird das bis­he­ri­ge Tran­sit­land Ukrai­ne um­gan­gen. les Her­aus­for­de­rung in Wi­en ist es, die OMV an­ge­sichts des mas­siv ver­fal­le­nen Öl­prei­ses nicht in die Ver­lust­zo­ne ab­schmie­ren zu las­sen. Die OMV fährt der­zeit ei­nen ri­gi­den Spar­kurs. Bis Jah­res­en­de will See­le die neue stra­te­gi­sche Neu­aus­rich­tung des Kon­zerns, die auch Ver­käu­fe be­inhal­ten dürf­te, fest­ge­zurrt ha­ben.

See­le nutzt Russ­land-Kon­tak­te für OMV

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.