Ärz­te­ta­gung

Ärz­te und Ho­möo­pa­then tra­fen sich in der Lü­ne­bur­ger Hei­de zum Er­fah­rungs­aus­tausch – und plötz­lich wa­ren fast al­le „high“. 29 Men­schen muss­ten in um­lie­gen­de Spi­tä­ler ge­bracht wer­den.

Kleine Zeitung Steiermark - - | INTERNATIONAL -

Fach­ta­gun­gen müs­sen nicht zwangs­läu­fig ei­ne eher nüch­ter­ne und tro­cke­ne An­ge­le­gen­heit sein – ein ak­tu­el­ler Fall aus Deutsch­land be­weist, dass es auch ganz an­ders sein kann. Im nie­der­säch­si­schen Handeloh hat­ten sich Ärz­te und Ho­möo­pa­then zum Er­fah­rungs­aus­tausch ge­trof­fen. Was streng wis­sen- schaft­lich be­gon­nen hat­te, führ­te we­nig spä­ter zu ei­nem Groß­ein­satz der Ret­tungs­kräf­te.

Denn plötz­lich tor­kel­ten Dut­zen­de Teil­neh­mer durch die Lü­ne­bur­ger Hei­de und wa­ren of­fen­sicht­lich nicht mehr mit der Wirk­lich­keit ver­bun­den. Die Me­di­zi­ner wa­ren nicht mehr an­sprech­bar, lit­ten un­ter Wahn­vor­stel­lun­gen, Krämp­fen, Schmer­zen, Atem­not und Herz­ra­sen, wie Ma­thi­as Köhl­brandt von der Kreis­feu­er­wehr Harburg be­rich­te­te. Es wur­de Alarm ge­schla­gen. We­gen der gro­ßen Zahl an Be­trof­fe­nen wa­ren schließ­lich mehr als 150 Ret­tungs­kräf­te im Ein­satz. Bei ih­rem Ein­tref­fen sei­en die Ta­gungs­teil­neh­mer im Gras ge­le­gen oder her­um­ge­tor­kelt, be­rich­te­ten die Hel­fer.

Kreis­spre­cher Jo­han­nes de­wald sag­te, man ha­be Freu­gleich

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.