Den Nar­ren ver­ging das La­chen

Vor­stand der Vil­la­cher Lei-Lei-Gil­de trat zu­rück.

Kleine Zeitung Steiermark - - | INTERNATIONAL -

KLA­GEN­FURT. Vier St­un­den lang sa­ßen am Frei­tag­abend fast 200 Mit­glie­der der Vil­la­cher Fa­schings­gil­de zu­sam­men. Am En­de ver­ging al­len das La­chen – denn der ge­sam­te Vor­stand trat ab und aus dem Ver­ein aus.

Seit Wo­chen hat­te es in­ner­halb der Gil­de ge­bro­delt. Kas­sie­rin Bar­ba­ra Ort­ner war die Ers­te, die das Hand­tuch warf. Mit­glie­der hat­ten ih­ren rup­pi­gen Um­gangs­ton be­krit­telt, sie hin­ge­gen woll­te nicht län­ger ih­re Frei­zeit für den Ver­ein op­fern. Ein Teil der Gil- den­mit­glie­der for­der­te dar­auf­hin die au­ßer­or­dent­li­che Jah­res­haupt­ver­samm­lung, dort wur­de über Füh­rungs­fra­gen, Trans­pa­renz, aber auch per­sön­li­che Zer­würf­nis­se dis­ku­tiert. Am En­de leg­ten al­le Vor­stands­mit­glie­der ih­re Äm­ter zu­rück. In drei Wo­chen will man nun ei­ne Neu­wahl der Funk­tio­nen an­set­zen. Es wird da­mit ge­rech­net, dass man auf ehe­ma­li­ge Spit­zen­funk­tio­nä­re zu­rück­greift. Im­mer­hin: Das Pro­gramm für das kom­men­de Jahr steht be­reits weit­ge­hend.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.