Schön, Sie zu tref­fen, Herr Harald Gut­schi!

Kleine Zeitung Steiermark - - LESER - PRO­TO­KOL­LIERT VON THO­MAS KUHELNIK

Als ich in Graz zu stu­die­ren be­gann, nahm ich mir ein Zim­mer – und abon­nier­te als ei­ne mei­ner ers­ten Ak­tio­nen die Klei­ne Zei­tung. Das ist in­zwi­schen 32 Jah­re her; die Zei­tung le­se ich im­mer noch täg­lich. Sie schafft es, sich in vie­len Punk­ten von an­de­ren ab­zu­he­ben. In kei­ner Ta­ges­zei­tung be­kom­me ich so ei­ne bun­te Pa­let­te an de­tail­lier­ten Hin­ter­grund­in­fos, sei es bei wich­ti­gen The­men wie Grie­chen­land oder bei zer­streu­en­den wie mit dem Schwer­punkt zum Tag der Kat­ze. Ich lie­be die vie­len Re­por­ta­gen. Po­si­tiv ist auch, dass sich die re­gio­na­le Be­richt­er­stat­tung durch al­le Res­sorts zieht. So kom­men im Wirt­schafts­teil auch klei­ne, re­gio­na­le Un­ter­neh­men vor, die sonst we­nig Auf­merk­sam­keit be­kom­men. Ne­ben al­len glo­ba­len Sicht­wei­sen in­ter­es­sie­ren mich auch Klei­nig­kei­ten aus mei­ner Um­ge­bung. Hoch schät­ze ich auch, dass man es schafft, gleich­zei­tig ob­jek­tiv zu sein, aber auch Hal­tung zu zei­gen. Die Klei­ne spricht auch un­be­que­me The­men ehr­lich an. ch ar­bei­te bei Ös­ter­reichs größ­tem On­li­nehänd­ler. Wäh­rend sich im Be­ruf al­les um on­line dreht, bin ich bei Me­di­en tra­di­tio­nell. Ich bin ein Prin­tFan. Na­tür­lich le­se ich die Klei­ne auch im Netz, je­doch se­lek­ti­ver und nicht am Mor­gen, son­dern nach­mit­tags. Ger­ne las­se ich mich mit zu­sätz­li­chen Bil­dern und Vi­de­os zu Ar­ti­keln auf die Home­page lo­cken.

IWol­len auch Sie von uns in­ter­viewt wer­den? Dann schi­cken Sie ei­ne E- Mail an: re­dak­ti­on@klei­ne­zei­tung.at

Harald Gut­schi aus Sei­ers­berg ist Spre­cher der Uni­to-Grup­pe

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.