Deut­sche In­dus­trie will Flücht­lin­ge

Kleine Zeitung Steiermark - - | POLITIK -

BERLIN. Deut­sche Top­ma­na­ger ha­ben mehr En­ga­ge­ment für Flücht­lin­ge an­ge­kün­digt. In Deutsch­land ge­be es Hun­dert­tau­sen­de of­fe­ne Stel­len, sag­te der Post-Vor­stands­vor­sit­zen­de Frank Appel. Er for­der­te, den Flücht­lin­gen rasch Ar­beits­be­wil­li­gun­gen aus­zu­stel­len, da­mit Un­ter­neh­men de­ren Po­ten­zi­al nut­zen könn­ten. Daim­ler-Chef Die­ter Zet­sche kün­dig­te an, un­ter den Flücht­lin­gen nach Ar­beits­kräf­ten zu su­chen. „Die meis­ten Flücht­lin­ge sind jung, gut aus­ge­bil­det und hoch mo­ti­viert. Genau sol­che Leu­te su­chen wir doch“, sag­te Zet­sche.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.