Paar lan­de­te mit Au­to im See

Kleine Zeitung Steiermark - - STEIERMARK -

Alois Zmugg von der Feu­er­wehr Unterpremstätten ge­gen 21.20 Uhr beim Un­fall­ort ein­ge­langt war, konn­te er aber ein­mal vor­sich­tig Ent­war­nung ge­ben. Es stim­me zwar: Ein jun­ger Mann und ei­ne jun­ge Frau sei­en mit ei­nem Au­to im See ge­lan­det. Aber: „Die bei­den konn­ten sich selbst be­frei­en und sind her­aus­ge­schwom­men. Wir se­hen jetzt auch, dass sonst kei­ner mehr im Au­to ist.“In den Nacht­stun­den gin­gen die Feu­er­wehr­män­ner dar­an, den Pkw zu ber­gen.

Un­ge­klärt war zu Re­dak­ti­ons­schluss noch die Un­fall­ur­sa­che. Auch nä­he­re De­tails über die In­sas­sen und den Pkw konn­ten erst in den Nacht­stun­den er­ho­ben wer­den. Das Wich­tigs­te aber war um 21.30 Uhr klar: Dem Mann und der Frau ging es trotz des Schocks gut. Sie wa­ren un­ver­letzt.

Der Mann und die Frau konn­ten sich selbst be­frei­en und blie­ben un­ver­letzt

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.