Dop­pel-Jack­pot mit So­lo­sech­ser

Heu­er zum ers­ten Mal ging der Sech­ser nach Vor­arl­berg.

Kleine Zeitung Steiermark - - | ÖSTERREICH -

WI­EN. Fortu­na hat am ver­gan­ge­nen Sonn­tag den äu­ßers­ten Wes­ten Ös­ter­reichs be­vor­zugt und ihr Füll­horn – erst­mals im heu­ri­gen Jahr – über Vor­arl­berg ausgegossen. Und die­ser ers­te Vor­arl­ber­ger Sech­ser des Jah­res mach­te sich gleich or­dent­lich be­zahlt, denn es ging um ei­nen Dop­pel­jack­pot. Der Ge­win­ner war mit ei­nem Quicktipp er­folg­reich und darf sich über mehr als 3,4 Mil­lio- nen Eu­ro freu­en. Beim Fün­fer mit Zu­satz­zahl gab es fünf Ge­win­ner. Zwei Wie­ner, ein Nie­der­ös­ter­rei­cher, ein Stei­rer und ein Spiel­teil­neh­mer, der sei­ne Tipps über die Spie­le­platt­form www.win2day.at ab­ge­ge­ben hat, er­hal­ten je­weils mehr als 39.700 Eu­ro. Der Jo­kerJack­pot brach­te ei­nem Wie­ner rund 446.500 Eu­ro. Denn nur auf ei­nem ein­zi­gen Schein stan­den die Ge­winn­zah­len und das „Ja“.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.