Train D-Lay ließ Sprach­bar­rie­ren hin­ter sich

Ger­hard Fessl rapp­te im Klub „Si­de­walk“in New York Ci­ty (USA) in sei­nem Dia­lekt.

Kleine Zeitung Steiermark - - | STEIERMARK - M. MANDL

Für Ger­hard Fessl ali­as Rap­per Train D-Lay ging ein Traum in Er­fül­lung. Der Selz­tha­ler durf­te in New York Ci­ty ein Kon­zert ge­ben. Als ob das nicht ge­nug wä­re, sang er im Klub „Si­de­walk“in Man­hat­tan auf Deutsch im Dia­lekt. „Mu­sik ist ei­ne uni­ver­sel­le Spra­che. Ich den­ke, es hat ge­fal­len“, so Fessl.

Ger­hard Fessl (links) mit Jer­ry Brad­dy (Pro­mo­ter) am Ti­mes Squa­re in New York

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.