Pi­lo­ten­ge­werk­schaft will wie­der ver­han­deln

Kleine Zeitung Steiermark - - WIRTSCHAFT -

FRANKFURT. Nach dem vom Lan­des­ar­beits­ge­richt Hes­sen ver­ord­ne­ten Aus für den Streik der Luft­han­sa-Pi­lo­ten geht die Ge­werk­schaft auf die Flug­ge­sell­schaft zu und bot dem Ma­nage­ment für nächs­te Wo­che Ver­hand­lungs­ter­mi­ne an. Die Ge­werk­schaft strei­tet seit ein­ein­halb Jah­ren für die Bei­be­hal­tung der Früh­ren­ten zu al­ten Kon­di­tio­nen. 13 Mal leg­ten die Pi­lo­ten die Ar­beit nie­der, al­lein der jüngs­te Streik kos­te­te die Air­line 35 Mil­lio­nen Eu­ro. Das Ge­richt teil­te die Mei­nung des Kon­zerns, dass sich der Streik ge­gen die neue Bil­li­ga­ir­line Eu­ro­wings rich­te. Das Ma­nage­ment der Luft­han­sa be­grüßt aber den Ver­hand­lungs­vor­schlag.

Luft­han­sa-Vor­stand Bet­ti­na Vol­kens und Ge­werk­schafts­spre­cher Mar­kus Wahl

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.