Gra­sen­de Re­por­ter

Kleine Zeitung Steiermark - - TV & MEDIEN - MICHAEL TSCHI­DA

Nach der Live­über­tra­gung von Strick­ma­ra­thons und ta­ge­lan­gen Schiff­fahr­ten mit ei­ner Ka­me­ra­ein­stel­lung lädt das nor­we­gi­sche „Slow TV“zu ei­ner wei­te­ren Ent­de­ckung der Lang­sam­keit. Im Früh­jahr 2017 soll im Sen­der NRK2 ei­ne knap­pe Wo­che lang un­un­ter­bro­chen ei­ne Ren­tier­wan­de­rung vom Hoch­land bis an die Küs­te zu se­hen sein. Bei den Wi­kin­gern ist al­so nicht mehr der ra­sen­de, son­dern der gra­sen­de Re­por­ter ge­fragt.

Das ist na­tür­lich ei­ne ech­te Kampf­an­sa­ge an die Kon­kur­renz. RTL ar­bei­tet aber an­geb­lich schon an ei­ner Idee für „Deutsch­land sucht den Schnar­cher­star“, bei der die Zu­se­her auch Vo­tings für die schöns­ten Ate­maus­set­zer ab­ge­ben kön­nen.

Der US-Sen­der CNN über­legt, Grizz­ly­bä­ren im Yo­se­mi­te-Na­tio­nal­park wäh­rend des gan­zen Win­ter­schlafs zu be­ob­ach­ten und so dem von ihm ein­ge­führ­ten Be­griff „em­bed­ded jour­na­list“ei­ne völ­lig neue Fa­cet­te zu ge­ben.

Sat 1 sperrt künf­tig bei „Big Bro­ther“Pro­mis ein Jahr lang ins Stu­dio und filmt wäh­rend der Zeit – nur von drei­tä­gi­gen Wer­be­blocks un­ter­bro­chen – den Con­tai­ner von au­ßen. ut, man muss nicht gleich ins Ex­tre­me ge­hen. Oft fühlt man ja schon jetzt beim Zap­pen nur zu gut mit Ro­bert Lembke (ja, der, der von 1955 bis 1989 den Nä­gel­beiß­thril­ler „Was bin ich?“mo­de­rier­te): „Es gibt Fern­seh­pro­gram­me, bei de­nen man sei­ne ein­ge­schla­fe­nen Fü­ße be­nei­det.“

GSie er­rei­chen den Au­tor un­ter

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.