Ant­ark­tis könn­te auf Dau­er völ­lig schmel­zen

Kleine Zeitung Steiermark - - INTERNATIONAL -

ANT­ARK­TIS. „Ewi­ges“Eis, das könn­te laut For­schern vom Pots­dam-In­sti­tut für Kli­ma­fol­gen­for­schung (PIK) und Kol­le­gen des Fach­jour­nals „Sci­ence Ad­van­ces“bei ex­trem ho­hem CO2Aus­stoß lang­fris­tig Ge­schich­te sein. „Über ei­nen Zei­t­raum von 10.000 Jah­ren kann die Ant­ark­tis eis­frei wer­den, wenn wir un­se­re fos­si­len Res­sour­cen voll­stän­dig ver­feu­ern“, warnt Lei­t­au­to­rin Ri­car­da Win­kel­mann. Nach den Be­rech­nun­gen wür­de die Ant­ark­tis als Fol­ge über Jahr­tau­sen­de Eis ver­lie­ren. Laut Stu­die hält der Be­reich am und um den Süd­pol in Sum­me Was­ser­mas­sen, die den Mee­res­spie­gel ins­ge­samt um 58 Me­ter stei­gen las­sen kön­nen. Bis zu drei Me­ter pro Jahr­hun­dert sei­en so mög­lich.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.