Hass-Pos­tings: Er­mitt­lun­gen be­en­det

Ober­staats­an­walt­schaft Graz ent­schei­det über An­kla­ge ge­gen Kärnt­ner Po­li­zis­ten.

Kleine Zeitung Steiermark - - ÖSTERREICH -

KLA­GEN­FURT. Die Er­mitt­lun­gen der Kla­gen­fur­ter Staats­an­walt­schaft ge­gen je­nen Po­li­zis­ten, der auf Face­book zu be­waff­ne­ter Ge­walt ge­gen Flücht­lin­ge auf­ge­ru­fen hat, sind mitt­ler­wei­le ab­ge­schlos­sen. Zum In­halt gibt es der­zeit kei­ne Stel­lung­nah­me. „Der Be­richt ist an die Ober­staats­an­walt­schaft Graz ge­gan­gen“, sagt Mar­kus Kitz, Spre­cher der Staats­an­walt­schaft. Sie ist jetzt am Ball. Mit ei­ner Ent­schei­dung ist En­de Sep­tem­ber zu rech­nen. Im Fall, dass An­kla­ge we­gen Ver­het­zung er­ho­ben wird, dro­hen dem Be­am­ten des Stadt­po­li­zei­kom­man­dos Kla­gen­furt bis zu zwei Jah­re Haft und er muss mit ent­spre­chen­den dis­zi­pli­nä­ren Schrit­ten sei­nes Ar­beit­ge­bers rech­nen. Der Be­am­te ver­sieht trotz der Vor­wür­fe wei­ter­hin sei­nen Di­enst.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.