Na­tur­schutz­ge­setz: Neu­er An­lauf

Grü­ne wol­len Ge­setz aus dem Jah­re 1976 er­neu­ern.

Kleine Zeitung Steiermark - - STEIERMARK -

GRAZ. Der Ge­set­zes­text hat bald 40 Jah­re auf dem Bu­ckel, An­läu­fe für ei­ne Neu­fas­sung gab es et­li­che. Doch re­gel­mä­ßig schei­ter­te ein zeit­ge­mä­ßes stei­ri­sches Na­tur­schutz­ge­setz an di­ver­sen Wi­der­stän­den im Land. Am Di­ens­tag ver­su­chen die Grü­nen ei­nen neu­er­li­chen An­lauf: In der ers­ten Um­welt­aus­schuss­sit­zung nach der Som­mer­pau­se bringt Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Sa­bi­ne Jungwirth ei­nen An­trag auf Neu­fas- sung des Ge­set­zes aus dem Jahr 1976 ein. Im neu­en Ge­setz sol­len Punk­te ent­hal­ten sein wie ge­si­cher­te Bür­ger­be­tei­li­gung nach in­ter­na­tio­na­lem Stan­dard, flä­chen­de­cken­der Baum­schutz in Sied­lungs­ge­bie­ten, stär­ke­re Fi­nan­zie­rung für den Ver­trags­na­tur­schutz, die Auf­wer­tung von Na­tur­schutz­ge­bie­ten und ei­ne prä­zi­se­re De­fi­ni­ti­on des öf­fent­li­chen In­ter­es­ses bei Ein­grif­fen in die Na­tur.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.