„Ich möch­te den Geg­ner spü­ren“

Nach vier Jah­ren Tür­kei ist Tan­ju Kay­han glück­lich, bei Sturm zu sein. Er ver­rät sei­ne Lieb­lings­po­si­ti­on und wie er ger­ne spielt.

Kleine Zeitung Steiermark - - | SPORT - PE­TER KLIMKEIT

Tan­ju ist das jüngs­te von fünf Ge­schwis­tern und zu­gleich der er­folg­reichs­te Fuß­bal­ler im Hau­se Kay­han. Schwes­ter Hü­lya so­wie die Brü­der Or­han und Er­can wa­ren gut, ha­ben die Fuß­ball­schu­he aber be­reits in die Ecke ge­stellt. Co­s­kun spielt noch beim SV Strip­fing in der 2. Lan­des­li­ga Ost in Nie­der­ös­ter­reich. Und Tan­ju tritt in nächs­ter Zeit für den SK Sturm nach dem Ball. „Ich bin glück­lich, dass ich hier in Graz bin“, sagt der 26-Jäh­ri­ge. Die Mann­schaft ha­be ihn gut auf­ge­nom­men.

Das Sai­son­ziel mit den Schwarz-Wei­ßen hat er sich auch schon zu­recht­ge­legt: „Wir wol­len ei­nen Eu­ro­pa­cup-Platz. Zu­min­dest ei­nen Eu­ro­pa­cup-Platz.“Da­mit spricht er schon die Spra­che, die im Klub ge­spro­chen wird. Ein in­ter­na­tio­na­ler Start­platz ist das Mi­ni­mal­ziel, mehr wird aber ger­ne an­ge­strebt.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.