„Ein Gr­in­ser ja, aber ei­nen Sog gibt es nicht“

Kleine Zeitung Steiermark - - PRO & KONTRA -

Schrift­stel­ler: Lei­der nein. Na­tür­lich kann der Fuß­ball das Selbst­be­wusst­sein ei­nes Lan­des ver­än­dern, wa­ren die WM 1954 oder 2006 für Deutsch­land prä­gend, so wie für uns Cór­do­ba. Na­tür­lich ren­nen nun ein paar mit ei­nem fet­ten Gr­in­ser her­um, aber an ei­ne Sog­wir­kung glau­be ich nicht. Man den­ke et­wa an die Wirt­schaft Grie­chen­lands oder Spa­ni­ens, de­nen die Fuß­ball­ti­tel we­nig ge­bracht ha­ben. Auch von der Eu­ro­pho­rie 08 ist nicht mehr ge­blie­ben als vom ver­puff­ten Hy­pe ei­ner Kul­tur­haupt­stadt. Wenn das Land mo­men­tan ver­än­dert wird, dann durch die Flücht­lin­ge. Aber sich mit den Fuß­bal­lern zu freu­en, ist trotz­dem schön.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.