Pfif­fe weck­ten denMeis­ter auf

Kleine Zeitung Steiermark - - | SPORT -

Der Meis­ter hat sich das Le­ben im Salz­bur­ger Der­by selbst schwer ge­macht. Nach ei­nem Ab­wehr­schnit­zer so­wie ei­nem un­glück­li­chen Ei­gen­tor la­gen die „Bul­len“be­reits nach 26 Mi­nu­ten mit 0:2 in Rück­stand. Ein Um­stand, den die ei­ge­nen Fans mit Pfif­fen quit­tier­ten. Die Un­muts­äu­ße­run­gen soll­ten ein

AUS­TRIA

– RIED Weck­ruf sein. Denn Red Bull schal­te­te plötz­lich ei­nen Gang hö­her, nahm mehr Ri­si­ko und fei­er­te ei­nen 4:2-Sieg. Grö­dig be­en­de­te die Par­tie mit zehn Mann – Maak (74.) sah nach Foul an Mi­n­a­mi­no we­gen Tor­raubs die Ro­te Kar­te. Es war Salz­burgs ne­un­ter Sieg im neun­ten Du­ell ge­gen Grö­dig.

1:1

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.