Der fi­na­le Kampf der DIE FI NA­LIS­TEN

No­vak Djo­ko­vic oder Ro­ger Fe­de­rer – wer ge­winnt heu­te (22 Uhr, live auf Eu­ro­sport) die US Open?

Kleine Zeitung Steiermark - - | SPORT -

Kei­ne Fra­ge – geht es nach dem Sym­pa­thie(oder, frech ge­sagt, auch Nost­al­gie-)Fak­tor, dann hat der um fast sechs Jah­re äl­te­re Ro­ger Fe­de­rer im heu­ti­gen Kräf­te­mes­sen mit No­vak Djo­ko­vic die Her­zen der Fans auf sei­ner Sei­te. Dies al­lei­ne reicht aber be­kannt­lich nicht für ei­nen Sieg. Al­so, was spricht ei­gent­lich für wel­chen der bei­den Prot­ago­nis­ten beim heu­ti­gen Her­ren-Fi­na­le in Flus­hing Mea­dows? Grün­de gibt es wohl meh­re­re – hier die wich­tigs­ten

drei: No­vak Djo­ko­vic, ge­bo­ren am 22. Mai 1987 in Bel­grad. Der Ser­be ge­wann in sei­ner bis­he­ri­gen Kar­rie­re 54 Ein­zel-Ti­tel – dar­un­ter 9 Grand Slams. Ver­hei­ra­tet, 1 Kind.

2003.

1. 83.066.648 US-Dol­lar. Bo­ris Be­cker, Ma­ri­an Ro­ger Fe­de­rer, ge­bo­ren am 8. Au­gust 1981 in Ba­sel. Der Schwei­zer ge­wann in sei­ner bis­he­ri­gen Kar­rie­re 87 Ein­zel-Ti­tel – dar­un­ter 17 Grand Slams. Ver­hei­ra­tet, 4 Kin­der.

1998.

Lü­thi.

2. 93.146.573 US-Dol­lar. Ste­fan Ed­berg, Se­ve­rin

Fa­mi­lie: Pro­fi seit: Welt­rang­lis­ten­po­si­ti­on: Preis­geld: Trai­ner:

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.