Bei der Uhr bleibt App­le wei­ter lei­se

In­des meh­ren sich die Ge­rüch­te um bal­di­gen Ver­kaufs­start in Ös­ter­reich.

Kleine Zeitung Steiermark - - WIRTSCHAFT - ME­DIA MAR­KUS ZOTTLER

CU­PER­TI­NO. Kommt sie nun heu­te in den ös­ter­rei­chi­schen Ver­kauf oder nicht? Vie­le Ge­rüch­te ran­ken sich der­zeit um App­les neu­es­tes Klein­od, die Com­pu­ter­uhr App­le Watch. Wol­len Bran­chen­ken­ner wis­sen, dass die Uhr ab heu­te bei ei­nem hei­mi­schen Han­dels­kon­zern an­ge­bo­ten wird, spre­chen an­de­re wie­der da­von, dass der in­tel­li­gen­te Arm­be­glei­ter erst Mit­te Ok­to­ber bei ei­nem Mo­bil­fun­ker er­hält­lich sein wird. Dann im­mer­hin sechs Mo­na­te nach dem Ver­kaufs­start in Deutsch­land oder den USA. Ei­ne Ver­zö­ge­rung, die vor al­lem mit dem Feh­len ei­ner ei­ge­nen, ös­ter­rei­chi­schen App­le-Ver­kaufs­stät­te be­grün­det wird. Fol­gen­de Hy­brid-Va­ri­an­te scheint nun denk­bar: Sehr bald bie­tet App­le in Ös­ter­reich Sup­port (et­wa bei Part­ner McShark) für die Uhr an, im Land zu kau­fen sind die Ge­rä­te ab Ok­to­ber.

Wie dem auch sei, in Sa­chen Kom­mu­ni­ka­ti­on fährt App­le bei der Uhr wei­ter ei­nen re­strik­ti­ven Kurs. Of­fi­zi­el­le Ver­kaufs­zah­len gibt es kei­ne, ein­zi­ge nu­me­ri­sche Grund­la­ge ist ei­ne Be­rech­nung des Markt­for­schers IDC, wo­nach App­le im zwei­ten Quar­tal 3,6 Mil­lio­nen Uh­ren aus­ge­lie­fert ha­ben soll. Um 0,8 Mil­lio­nen Stück we­ni­ger als Markt­füh­rer Fit­bit.

Auf­fal­lend oft ge­hört: In Chi­na sol­len Ak­zep­tanz und Ab­satz hoch sein.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.