KSV als Pre­mie­ren-Gast in Max­glan

Kleine Zeitung Steiermark - - STEIRER- SPORT - CHRIS­TOPH HEIGL

FUSSBALL. His­to­ri­sches um die heu­ti­ge Ers­te-Li­ga-Par­tie: Zehn Ge­gen­to­re in zwei Spie­len – das hat Kap­fen­berg zu­letzt 1982 ein­ste­cken müs­sen. Und: Erst­mals darf Aus­tria Salz­burg heu­te ein Li­ga­spiel in Max­glan („My Pho­ne Aus­tria Sta­di­on“) aus­tra­gen. Das Sta­di­on wur­de seit Som­mer um­ge­baut: Bis zu­letzt droh­te der nur

BE­ZIRK

LEO­BEN 1766 Zu­schau­er fas­sen­den Are­na ei­ne Sper­re, weil Flucht­we­ge und Feu­er­wehr­zu­fahr­ten nicht fer­tig wa­ren. Ges­tern gab die Bun­des­li­ga grü­nes Licht (auch dem Sta­di­on in Wr. Neu­stadt), nur für die Ri­si­ko­spie­le ge­gen Inns­bruck und LASK bleibt Max­glan zu.

Sport­lich ist Salz­burg bes­ser als er­war­tet ge­star­tet. Trai­ner Jorn An­der­sen warnt aber: „Kap­fen­berg ist viel­leicht in ei­ner Mi­ni­kri­se, aber ich er­war­te des­halb kein ein­fa­ches Spiel.“KSV-Trai­ner Kurt Russ geht nicht zur Ta­ges­ord­nung über: „Ge­gen den LASK ha­ben wir uns auch selbst ge­schla­gen. Ich will heu­te ei­ne Re­ak­ti­on der Mann­schaft se­hen.“

Beim Be­werb in Do­na­witz wur­de rund um die Voest ge­lau­fen

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.