Ar­muts­flücht­lin­ge vor Zu­rück­wei­sung

Kleine Zeitung Steiermark - - | THEMA -

Wäh­rend des Ein­sat­zes an der Gren­ze müs­sen deut­sche Po­li­zis­ten laut „Spie­gel On­line“auch ge­gen Ar­muts­flücht­lin­ge vor­ge­hen. Ei­nem ver­trau­li­chen Ein­satz­be­fehl zu­fol­ge sol­len sie „Per­so­nen zu­rück­wei­sen, die un­er­laubt ein­rei­sen wol­len und kein Asyl­be­geh­ren her­vor- brin­gen“. In der Pra­xis tre­te das aber so gut wie nie ein. „Al­le ge­ben sich als Sy­rer aus“, sagt ein Po­li­zist. Es ent­ste­he die pa­ra­do­xe Si­tua­ti­on, dass Zu­rück­wei­sun­gen recht­lich nur un­mit­tel­bar an der Grenz­li­nie statt­fin­den dürf­ten, die Kon­trol­len aber weit im Lan­des­in­ne­ren sei­en.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.