93 Sol­da­ten auf dem Weg in den Nor­den

Kom­pa­nie aus Straß soll die Po­li­zei in Ober­ös­ter­reich un­ter­stütz­ten.

Kleine Zeitung Steiermark - - | THEMA - WIL­FRIED ROMBOLD

STRASS. Die Vor­be­rei­tung auf den Ein­satz? „Wir brau­chen uns nicht vor­zu­be­rei­ten“, sag­te Haupt­mann Chris­ti­an Tin­nach­er vom Jä­ger­ba­tail­lon 17 im süd­stei­ri­schen Straß. Er führ­te ges­tern sei­ne 61 Sol­da­ten star­ke Kom­pa­nie, ver­stärkt um 32 Sol­da­ten aus Güs­sing, in den si­cher­heits­po­li­zei­li­chen As­sis­tenz­ein­satz. Erst am Abend wuss­te man, wo­hin die Rei­se geht: Die Stra­ßer Sol­da­ten wer­den die Po­li­zei an den Bahn­hö­fen Wels und Linz so­wie an den Inn-Über­gän­gen in Ober­ös­ter­reich un­ter­stüt­zen.

Als Ka­der­prä­senz­ein­heit (KPE) hat die Kom­pa­nie oh­ne­hin stän­di­ge Ein­satz­be­reit­schaft, pri­mär für Aus­lands­ein­sät­ze, wie im Vor­jahr in Bos­ni­en. In die­ser Trup­pe die­nen nur Be­rufs­und Zeit­sol­da­ten, die sich für min­des­tens drei Jah­re ver­pflich­ten, Grund­wehr­die­ner gibt es hier kei­ne. Fahr­zeug- und Per­so­nen­kon­trol­len ge­hö­ren zum Stan­dard­ge­schäft der KPE, fast al­le ha­ben Er­fah­rung im Um­gang mit Per­so­nen aus frem­den Kul­tu­ren. „Wir sind für Ein­sät­ze nie­de­rer In­ten­si­tät und ro­bus­te Ein­sät­ze aus­ge­bil­det“, hält Tin­nach­er fest.

Mit rund 25 Fahr­zeu­gen von Pkw bis Lkw, be­heiz­ba­ren Zel­ten und ei­ner Feld­kü­che mach­ten sich die Sol­da­ten ab­marsch­be­reit. Be­waff­net sind sie mit ih­rer Glock-Di­enst­pis­to­le. Dass aus­ge­rech­net ei­ne süd­stei­ri­sche Ein­heit (in der auch vie­le Kärnt­ner die­nen) aus­ge­wählt wur­de, ha­be nichts da­mit zu tun, dass sie spä­ter mög­li­cher­wei­se auch im stei­risch-slo­we­ni­schen Grenz­ge­biet zum Ein­satz kommt, heißt es. „Die neh­men nur Ver­bän­de, die auch wirk­lich gut sind.“

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.