Kei­ne Mehr­heit für ei­ne Son­der­sit­zung

FPÖ blitzt mit Son­der­ge­mein­de­rat ab.

Kleine Zeitung Steiermark - - | GRAZ -

Ganz nach Vor­bild der Bun­des­und Lan­des­par­tei woll­te die Gra­zer FPÖ ei­ne Son­der­sit­zung des Ge­mein­de­ra­tes zum The­ma Flücht­lin­ge ein­be­ru­fen – al­lein: Die Frei­heit­li­chen schaf­fen die nö­ti­gen zwölf Un­ter­schrif­ten da­für nicht. ÖVP-Bür­ger­meis­ter Sieg­fried Nagl lässt aus­rich­ten, dass „jetzt die Zeit zum Han­deln ist, nicht zum Quat­schen“. KPÖ-Che­fin El­ke Kahr be­tont, dass „die Stadt­re­gie­rung lau­fend ver­sucht, Lö­sun­gen auf lo­ka­ler Ebe­ne zu fin­den. Lei­der nimmt die FPÖ an die­sem Pro­zess nicht teil.“Auch die Grü­nen wol­len die Kräf­te für das ak­ti­ve Tun ein­set­zen: „Wir brau­chen kei­ne Po­le­mik und Het­ze“, so Astrid Polz-Wat­zenig.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.